Grußworte


Dirigent

Von Dr. Michael Ludwig,
Bürgermeister und Landeshauptmann von Wien

„Wien ist international bekannt und berühmt als Stadt der Musik. Denn hier in unserer Stadt haben die großen Meister, der Wiener Klassik, gelebt und gearbeitet.
Der „Donauwalzer“, der vor mehr als 130 Jahren von Johann Strauss geschrieben wurde, ist in der Zwischenzeit gleichsam zur inoffiziellen Nationalhymne Österreichs und zur internationalen Kennmelodie Wiens geworden.
Daher freue ich mich sehr, dass dieses Kulturgut durch das Europäische Festival-Orchester mit dem Dirigenten Alexander Steinitz, welches in den drei Städten Mülheim an der Ruhr, Hagen und Mönchengladbach zur Aufführung kommt, seinen Weg zu Ihnen gefunden hat.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen gute Unterhaltung mit diesem musikalischen Gruß aus Wien sowie einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.“

Dirigent

Dirigent

Dr. Michael Ludwig,
Bürgermeister und Landeshauptmann von Wien


Dirigent
Von Ulrich Scholten, Oberbürgermeister der Stadt Mülheim an der Ruhr

„Die mitreißenden musikalischen Kompositionen der Strauss-Dynastie, die die Menschen an der Ruhr ebenso begeistern wie an der Donau, garantieren einen fröhlichen und schwungvollen Start ins neue Jahr. Mit seinem hohen künstlerischen Niveau bietet das Europäische Festival Orchester und der Leitung von Alexander Steinitz einen ganz besonderen Musikgenuss, und die ansteckende Freude aller Mitwirkenden wird auch im Publikum für viele Glücksmomente sorgen.

Dank der hervorragenden Kooperation zwischen dem Veranstalter und der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) besteht sicherlich Grund zur Hoffnung, das das „Wiener Neujahrskonzert“ am ersten Samstag im Januar künftig dauerhaft den Mülheimer Veranstaltungskalender bereichern wird.“

Dirigent

Dirigent

Ulrich Scholten,
Oberbürgermeister


Dirigent

Von Erik O. Schulz, Oberbürgermeister der Stadt Hagen

„Wie ließe sich der Jahreswechsel besser feiern als mit den mitreißenden Walzer- und Polkamelodien der Strauss-Dynastie? Nach dem großartigen Erfolg im vergangenen Jahr bringt uns das Europäische Festival-Orchester beim diesjährigen „Wiener Neujahrskonzert“ mit ihren schwungvollen und raffinierten Klängen neuen Optimismus und Lebensfreude, um in das neue Jahr zu starten.

Sei es an der Volme, der Ruhr oder der Donau: Unter der Leitung des weltweit anerkannten Dirigenten Alexander Steinitz erleben wir exzellente Stücke der Wiener Musikwelt in Nordrhein-Westfalen. Rund 50 Spitzenmusiker aus Deutschland und unseren Nachbarländern begeistern mit viel Gefühl und Engagement bereits zum zweiten Mal das Publikum. Voller Leichtigkeit und mit viel Herzblut spielen die Musiker einzigartige Klänge international gefeierter Musikstücke und schenken uns damit einmalige musikalische Genussmomente.

Ich freue mich, dass durch die hervorragende Zusammenarbeit aller Beteiligten dieses traditionell österreichische Kulturgut seinen Weg in unsere schöne Stadt gefunden hat. Ich wünsche Ihnen einen unvergesslichen Abend und alles Gute für das neue Jahr.“

Dirigent

Dirigent

Erik O. Schulz,
Oberbürgermeister


Dirigent

Hans Wilhelm reiners, Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach

Liebe Besucherinnen und Besucher des Wiener Neujahrskonzertes,

ich wünsche Ihnen einen schwungvollen Auftakt in das neue Jahr. Mit dem Programm, das das Europäische Festival Orchester zusammengestellt hat, sollte Ihnen das gelingen. Rund 50 Spitzenmusikerinnen und -musiker aus Deutschland und zahlreichen Nachbarländern bringen uns ein Stück Wien direkt nach Mönchengladbach.

Im Kunstwerk können Sie das klassische Neujahrskonzert, wie es in Österreich eine lange Tradition hat und auch in vielen anderen Ländern beliebt ist, live genießen. Mit Märschen, Polka, Walzerklängen des großen Operettenkomponisten Johann Strauss und weiteren Werken aus dieser Musikerdynastie.

Die Johann Strauss-Gala unter der Leitung von Dirigent Alexander Steinitz findet bereits zum wiederholten Mal hier statt. Das Orchester tritt im Rahmen des Mönchengladbacher Festivals „Wintermusik im Kunstwerk“ auf und präsentiert ein schmissiges „Best of“ des Walzerkönigs. Gepaart mit besonderen Lichteffekten bietet der Auftritt etwas für Augen und Ohren sowie fürs Herz.

Ich wünsche Ihnen dabei gute Unterhaltung.

Dirigent

Dirigent

Hans Wilhelm Reiners,
Oberbürgermeister


Dirigent

Von Viktoria Wagner,
Direktorin des Österreichischen Kulturforums Berlin

„Die von den Wiener Philharmonikern ausgehende Tradition des Neujahrskonzertes als hoffnungsvoller Auftakt für das neue Jahr hat sich in aller Welt etabliert. Ich freue mich daher, dass Alexander Steinitz mit dem Europäischen Festival Orchester diese österreichische Musiktradition in diesem Jahr auch nach Deutschland trägt und wünsche allen Besucherinnen und Besuchern ein beschwingtes Musikerlebnis und alles Gute für das neue Jahr!“

Dirigent
Dirigent

Viktoria Wagner, Direktorin Österreichisches Kulturforum


Dirigent

Von Hajo Riesenbeck Honorarkonsul der Republik Österreich für NRW

Ich freue mich, dass das „Wiener Neujahrskonzert“ nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr nunmehr wieder in Mülheim an der Ruhr stattfindet.

Es gibt aus Österreich viele kulturelle Botschaften. Neben Essen und Trinken gehört die klassische Musik ganz sicher dazu. Auch die Neujahrskonzerte sind ja eine österreichische Erfindung, die nun dank Alexander Steinitz auch hier in Nordrhein-Westfalen stattfinden.

Was kann es Schöneres geben, als das neue Jahr mit Musik und Harmonie zu beginnen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen gute Unterhaltung und einen schönen Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.
Herzlichst

Dirigent

Dirigent

Hajo Riesenbeck
Honorarkonsul der Republik Österreich für NRW